Sitemap | Impressum | Kontakt
Vorarlberg Tschöple

Vorarlberg Tschöple

Das Vorarlberg „Tschöple“ ist eine sehr schöne, gut tragbare Tracht für alle Vorarlberger.

Es ist in vier Farben erhältlich: grau, grün, braun und blau.

Die Kante des Vorderteils ist mit schwarzer Handstickerei und maschinengenähten Ranken verziert. Beim Schneider können hierzu verschiedene Muster ausgesucht werden.

Die Paspeltaschen sind schwarz, mit einem roten oder schwarzen „Spiegel“ versehen.

verschiedene Rankenverzierung

Das Rückenteil ist mit zwei Flankennähten versehen, die in drei Quetschfalten enden. Es kann auch ein Hakenschlitz gearbeitet werden. Am Saum des Ärmels befinden sich Maschinenverzierungen.

Zum Vorarlberg Tschöple wird eine lange, schwarze Wollhose und das Vorarlberg Hemd, oder ein Hemd mit rundem Kragen getragen.

Ein schwarzer Wollbinder rundet das Bild ab.

Kopfbedeckung

Schwarzer Filzhut in einer moderneren Form.

Zum Vorarlberg Tschöple wird das Vorarlberg Hemd getragen. Es wurde nach einem 150 Jahre alten Hemd rekonstruiert und auf die heutige Zeit abgestimmt. Die Form des Hemdes ist ein Pfort, das früher sehr viel getragen wurde. Es hat eine gerade Passe, die einen gezügelten Zwickel eingenäht hat.

Der Ärmel ist in der Kugel und am Ärmelsaum gereiht. Der Abschluss ist eine Manschette. Der Kragen ist mit Steg gearbeitet und rund.