Sitemap | Impressum | Kontakt

Leitbild

Der Vorarlberger Landestrachtenverband wurde im Jahre 1957 gegründet mit dem Ziel der Erhaltung und Pflege der Vorarlberger Trachten und des heimischen Brauchtums. Er ist seither bestrebt, alle Träger bodenständiger, lebender und historischer Trachten zu vereinigen. Dieses Ziel soll durch Unterstützung und Förderung der dem Verband angehörenden Trachtenvereine und Landsmannschaften erreicht werden: durch die Pflege von Volkstanz, Volkslied, Volksmusik sowie Mundart in Seminaren, Vorträgen, offenen Tanzveranstaltungen usw.; durch Förderung der heimischen Trachten in Form von Beratung und finanzieller Unterstützung und von Zeit zu Zeit in Form von Trachtentreffen.

Der Vorarlberger Landestrachtenverband ist etwa in jeder zweiten Vorarlberger Gemeinde mit einem Mitgliedsverein/-gruppe und damit insgesamt mit ca. 3.000 Aktiven präsent, wobei die Hälfte dieser Mitglieder unter 25 Jahre alt ist. Dieser hohe Anteil an Jugendlichen macht einerseits die Vitalität des Verbandes aus und zeugt andererseits auch von der hervorragenden Arbeit der ehrenamtlichen Funktionäre an der Basis.

Unsere Trachten-, Tanz- und Schuhplattlergruppen, Alphornbläser- und Musikgruppen sowie Sing und Kindergruppen wickeln jährlich ca. 400 Veranstaltungen wie offene Volkstanzen, Heimat-, Tanz- und Brauchtumsabende, Trachtenpräsentationen, Feste und Umzüge ab. Darüber hinaus sind unsere Gruppen als Botschafter unseres Landes auch im Ausland - in ganz Europa und sogar weltweit - tätig. Der Vorarlberger Landestrachtenverband strebt auch die Kooperation mit anderen interessierten Kulturkreisen an, wobei eine "Vermischung" oder "Multikulturalität" nicht gewünscht ist.

Um das komplette Leitbild zu lesen, laden Sie bitte die entsprechende PDF-Datei in unserem Downloadbereich herunter.